Herstellung

Einzigartig, edel und delikat sind die Eigenschaften, die den Dresdner Backhaus Christstollen® des Dresdner Backhauses eindrucksvoll charakterisieren. Das Stollenbacken hat Tradition und reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Seit Generationen wird der Stollen nach überlieferter Familienrezeptur von Meisterhand hergestellt. Die Auswahl der richtigen Zutaten ist mit ausschlaggebend für die Qualität dieses traditionsreichen Backwerks. Als klassisches Weihnachtsgebäck erfreut sich unser Dresdner Backhaus Christstollen® größter Beliebtheit.
Wir vom Dresdner Backhaus sind sehr stolz auf unsere handgefertigten Dresdner Backhaus Christstollen®. 

 
Nur allerfeinste, erlesene Zutaten werden nach alter Familienrezeptur behutsam zu einem wohlriechenden, geschmeidigen Teig verarbeitet.
Dieser wird liebevoll von Hand zu den traditionellen Stollen geformt. Kaum aus dem Ofen, werden zu dunkel geratene Rosinen von der Oberfläche abgelesen. Im Anschluss daran werden die Stollen mit Butter und Kristallzucker veredelt. Nach einer Ruhepause von 24 Stunden werden die Stollen dann mit Puderzucker verziert und erhalten so ihr endgültiges Aussehen und diesen auserlesenen Geschmack.

Hier geht es zum Video!

Mit unseren besten Wünschen empfehlen wir Ihnen unsere Dresdner Köstlichkeit.