AGB

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Für alle Lieferungen und Leistungen der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur (nachfolgend auch „Verkäuferin“) gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Einkaufsbedingungen des Käufers erkennt die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur nicht an, es sei denn, die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur hat ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Das gilt auch dann, wenn die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur die Leistungen in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Geschäftsbedingungen des Käufers vorbehaltlos ausführt.

Im unternehmerischen Verkehr gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch für zukünftige Geschäftsverbindungen mit dem Käufer, ohne dass es hierzu jeweils eines ausdrücklichen Hinweises bedarf.

Vertragsschluss
Bei Kauf im Ladengeschäft oder einem der mobilen Verkaufsstände kommt der Vertrag jeweils mit Zugang des Angebotes der Käufer bei der der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur zustande. Der Preis ergibt sich aus der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preisliste der Verkäuferin.

Im Übrigen stellt die Darstellung der Waren der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur im Internet bzw. in Printmedien kein Angebot dar, sondern ist eine unverbindliche Aufforderung an die Käufer, die Produkte zu bestellen. Die Bestellung der gewünschten Produkte über die Website, per E-Mail, Telefax (möglichst unter Verwendung des Bestellscheins), schriftlich, in Textform oder telefonisch ist ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Ein Vertrag kommt mit Zusendung der Versandbestätigungs-E-Mail bzw. Absendung der Ware zustande.

Preise
Es gelten die Preise nach den jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preislisten bzw. die Angaben im Onlineshop der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur. Die Berechnung erfolgt in Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (sofern erforderlich), der Verpackungs- und Versandkosten. Zusätzlich  anfallende Zoll- und sonstige Gebühren trägt der Käufer. Ist der Vertragspartner Unternehmer, so gelten die aktuellen Preislisten. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alte Preislisten und Vereinbarungen ihre Gültigkeit.

Versendung
Die Wahl des Beförderungsunternehmens liegt allein im Ermessen der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur. Die Versendung erfolgt grundsätzlich per DHL, in Drittländer (alle Länder außerhalb EU) mit DHL Express. Eine Auslieferung als Wertpaket ist nicht möglich. Die Versendung an Großabnehmer auf Europaletten erfolgt durch ein Transportunternehmen.

Die Kosten des Transports trägt der Käufer, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Lieferfristen – Teillieferung
Zu allen im Onlineshop abgebildeten Produkten werden konkrete Angaben zur Verfügbarkeit bzw. zum Liefertermin gemacht. Für Artikel, die wir nicht auf Lager halten, behalten wir uns die Selbstbelieferung vor. Dieser Vorbehalt gilt nicht, wenn die Nichtbelieferung von uns selbst verschuldet ist.

Die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur ist – soweit dem Käufer zumutbar – zur Teillieferung berechtigt. Für Teillieferungen, welche durch die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur begründet sind, werden hierfür nur einmalig die entsprechenden Versandkosten berechnet, welche bei einer Gesamtlieferung der Bestellung anfallen würden.

Gefahrübergang
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer mit der Annahme im Verzug ist.

Im unternehmerischen Verkehr geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung mit Übergabe an das Transportunternehmen auf den Käufer über.

Widerrufsrecht
Verbrauchern steht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur
Huttenstraße 2b
01309 Dresden
Deutschland

Telefon: +49-351-435 087 – 0
Fax: +49-351-435 087 – 33
E-Mail: info[at]dresdnerstollen.de
www.dresdnerstollen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

– Ende der Widerrufsbelehrung ­-

Ausschluss des Widerrufrechts
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können und deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Es ist außerdem ausgeschlossen bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene Zurückgabe nicht geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Zahlung
Die Zahlung kann bei Bestellungen im Inland bar, mit Kreditkarte, durch Lastschrifteinzug, PayPal oder nach Rechnungslegung erfolgen. Bei Bestellungen aus dem Ausland ist die Bezahlung nur mit Kreditkarte und Paypal möglich. Die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur akzeptiert Mastercard und Visa.

Der Rechnungsbetrag ist gemäß der ausgeschriebenen Zahlungskonditionen nach Eingang der Rechnung zu  begleichen. Kommt der Käufer seiner Zahlungspflicht nicht fristgemäß nach, behält sich die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur vor, die Forderung nach der ersten Mahnung an ein Inkassounternehmen (z.B.: Creditreform) zur Einziehung zu übergeben.

Die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur ist etwaige Mahn- und Inkassokosten, Kosten von Rückbelastungen oder sonstige Kosten einer nicht ordnungsgemäßen Zahlung dem Käufer in Rechnung, soweit dies nach den gesetzlichen Vorschriften zulässig ist.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur. Bei
Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Käufer unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon ist der Käufer verpflichtet, die Dritten auf das Vorbehaltseigentum hinzuweisen.

Mängel
Im Fall von Mängeln gelten die gesetzlichen Vorschriften. Wir bitten unsere Kunden, uns offensichtliche Mängel an den Waren innerhalb von zwei Wochen nach Empfang schriftlich oder in Textform anzuzeigen – die Gewährleistungsrechte unserer Kunden bleiben hiervon natürlich unberührt. Wir bitten außerdem zu beachten, dass bei unseren Lebensmitteln das Mindesthaltbarkeitsdatum zu beachten ist.

Ist der Käufer Unternehmer, so hat er seinen gesetzlichen Rügepflicht nach § 377 HGB ff. zu entsprechen.

Haftung
Die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos, der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie bei der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den Ersatz solcher Schäden beschränkt, die die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur bei Vertragsschluss aufgrund von für die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur erkennbaren Umständen als mögliche Folge hätte voraussehen müssen (vertragstypische Schäden), soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos gehaftet wird. Sämtliche Haftungsbeschränkungen gelten im gleichen Umfang für Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

Aufrechnung – Abtretung
Der Käufer kann gegen Forderungen der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur mit Gegenforderungen nur aufrechnen, soweit diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind; diese Einschränkung gilt nicht, wenn der Gegenanspruch des Käufers mit unserer Forderung in einem Gegenseitigkeitsverhältnis steht.

Ist der Käufer Unternehmer, so ist die Abtretung von Ansprüchen gegen die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur nur nach deren vorheriger schriftlicher Zustimmung möglich. Ein Anspruch auf eine solche Zustimmung besteht nicht. § 354 a HGB bleibt unberührt.

Geltendes Recht – Gerichtsstand
Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Die Vertragsbeziehungen zwischen der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur und dem Käufer unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nicht, wenn und soweit dem Käufer hierdurch Schutz entzogen würde, der ihm nach den zwingenden Bestimmungen des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Im unternehmerischen Verkehr ist Dresden Erfüllungsort für alle Lieferungen und Leistungen. Sofern der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat hat, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag Dresden.

Datenschutz
Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre aufgenommenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der der Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Schlichtung
Die Dresdner Backhaus GmbH – Ihre Backmanufaktur ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher können diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen.